Pfeiffer mit drei F und Patté mit Doppel-T

Es ist mal wieder soweit. Eine junge Tradition wird fortgesetzt. Im Burg Theater gibt es wieder die Feuerzangenbowle zu erleben – mit entsprechendem Getränk dazu. Und zu bestimmten Tagen ist auch der Herr Patté im Kino anzutreffen – als Oberlehrer. Wer das nicht verpassen will, sollte sich schnell Karten organisieren. Diese sind nur in der Papierwelt am Markt zu erhalten. Die Vorstellungen mit passenden kabarettistischen Lehrpersonal finden am 30. November, 19, 20. sowie 21. Dezember statt.

Der Beutel ist ausgepackt

Was Weltkritik im Beutel mit sich führte, das haut selbst den Weihnachtsmann in den Sack. Aus dem Gemeindehaus wurden die Burg-Arkaden und dort konnte alles erstanden werden, was das Herz begehrt und auch noch nicht begehrte. Wer wollte nicht schon immer mal einen Honk haben oder doch lieber einen Hink? Es war ein Fest Bettina und Maxim auf der Bühne im Evangelischen Gemeindehaus zu erleben.

Wahnsinn, Beutel und Weltkritik

Sie sind wieder da. Das Kabarett „Weltkritik“ kehrt mit seinem aktuellen dritten Programm „Des Wahnsinns fetter Beutel“ zurück auf die „KleinKunstBühne“ in Burg. Die beiden Leipziger Bettina Prokert und Maxim Hofmann konnten das Publikum im Evangelischen Gemeindehaus schon in der Vergangenheit mit ihren satirischen Werken begeistern. Am 11. Oktober präsentiert das Musik-Kabarett-Duo somit sein drittes gemeinsames Programm.

The One-Man-Band

Am 6. September gibt es einen ganz besonderen Konzertabend auf der „KleinKunstBühne“ im Evangelischen Gemeindehaus zu erleben. Zu Gast sein wird der junge Solo-Gitarrist Simon Wahl aus Bonn. Seine Konzerte sind ein Genuss für die Seele, er wird als „Meister der Melodien“ bezeichnet und lässt die Hörer in andere Welten tauchen. Folgen Sie ihm dahin im sanierten Saal des Evangelischen Gemeindehauses, in der Grünstraße 2, um 19.30 Uhr. Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn. Die Karten sind für 8,00 € und ermäßigt 7,00 € zu erhalten und können per E-Mail:kartenreservierung@cat-stairs.deoder per Telefon: 0172 / 19 10 715 reserviert werden. Außerdem können Karten direkt im Video- Max, Blumenthaler Straße 53,…