Trotz Glühweinnacht in Burg war der Saal im Evangelischen Gemeindehaus bis auf den letzten Platz gefüllt und das, obwohl das Fest durch den Kakao gezogen wurde. Anna, Stefan und Dominik zerlegten das kitschige Sein der Adventszeit in seine glitzernden Bestandteile. Na dann, frohes Fest.

Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden