Plakat_2

[2. Kabarettprogramm]

„Wahlen, Rezession und Krieg“

 

Liebe Wählerinnen und Wähler, Genossinnen und Genossen, Brüder und Schwestern in unserem zweiten Programm möchten wir Ihnen drei soziokulturelle Ereignisse vorstellen, die auch das neue Jahrtausend begleiten und prägen werden. Wir wollen diese Protagonisten des Weltgeschehens heute einmal aus einem satirischen Blickwinkel etwas genauer betrachten.
Wenn wir in einem Lexikon einmal die Begriffe unseres Titels nachschlagen, so fällt uns eines auf – nämlich, dass im Gegensatz zur Wirklichkeit eine Enzyklopädie die „Wahl“ wichtiger definiert als den „Krieg“. Deshalb will das Ensemble heute über die Grenzen der Erklärung eines Lexikons hinaus gehen.
Wahl: ist der Versuch immer das kleinste Übel an die Macht kommen zu lassen – aber muß es am Ende immer so groß sein?

Rezession: ist das globale Intermezzo der Wirtschaft.
Krieg: ist durchweg gleich strukturiert – es leiden und sterben Menschen!
Oder? Aber – vergleichen Sie doch selbst einmal.

 

Pressestimmen:
„Von ernst bis komisch, ob darstellerisch oder musikalisch, gibt es wieder eine Menge kreativer Einfälle zu erleben.“
Volksstimme am 10. August 2002

„Sie haben es wieder geschafft: Die CAT- stairs haben routiniert ernste und bewegende Themen aufgegriffen und so gekonnt mit Humor verbunden, dass es sowohl ein spannender als auch unterhaltender Abend wurde. Schauspielerisch und musikalisch haben die sieben jungen Leute großes Talent bewiesen, die Erfahrungen aus dem letzten Jahr und die zahlreichen Proben sind nicht erfolglos geblieben.
Kabarett soll aufrütteln, provozieren, witzig und unterhaltend sein. Auch ohne Schauspielunterricht gehabt zu haben, ist aus ‚Wahlen, Rezession und Krieg’ ein Meisterstück geworden.“
Volksstimme am 16. September 2002

Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden