Die Tatsache, dass es in letzter Minute mit einer handvoll Stimmen noch einmal gekippt ist und das Direktmandat in Burg nicht an die AfD ging, beruhigt uns in keiner Weise. Es ist erschütternd, wie viele Menschen aus Protest, die Menschenfeindlichkeit der Solidarität vorziehen. Wir zweifeln. Wir hardern. Aber wir werden kämpfen. 
Jetzt erst recht. Wir werden Stellung beziehen und wir werden diesen 24% der wählenden Bevölkerung fünf Jahre den Spiegel vorhalten.

Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden