Gestern ging das Magdeburger Vakuum, der Sachsen-Anhaltische Kabarett- und Kleinkunstpreis, in sein Finale. Herr Patté vertrat unsere „KleinKunstBühne“ wieder in der Jury und zermarterte sich mit den Kollegen die Köpfe, wer denn der Siegende aus den verbleibenden Vier – Peter Fischer, Sven Garrecht, Benjamin Eisenberg und Juri von Stavenhagen – sein darf. Wer wissen will, wer es wurde, hat heute, Samstag, den 26. Januar, die Möglichkeit die große Gala im Magdeburger Kabarett „… nach Hengstmanns“ zu besuchen. Der Sieger wird dort mit einem einstündigen Beitrag zu sehen sein. Karten gibt es noch an der Abendkasse im Breiten Weg 37, dort ist ab 18:00 Uhr geöffnet, es empfiehlt sich eine vorherige Reservierung auf www.hengstmanns.de!

Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden