Was für ein Theater

Man mag es kaum glauben, aber der Herr Patté ist fremdgegangen. Und das schon seit August. Aber wir wussten auch davon. Dominik hat in diesem Jahr den Regiestuhl für das Weihnachtsmärchen des genthiner amateurtheater inne. Und so feiert heute das Stück „Es war einmal …“ im Stadtkulturhaus (Ziegeleistraße 44) in Genthin um 14.30 Uhr Premiere. Wir drücken unsrem Chef die Daumen und hoffen, dass er pünktlich zu unserer letzten Vorstellung in Burg zurück ist.

Mein rechter, rechter Platz ist leer . . . oder doch der linke

Das neue Werk des Ensembles „CAT- stairs“ – Das Kabarett mit dem Titel „Fairhandlungssache“ feierte am 5. November seine Premiere. Weitere Vorstellungen werden an allen Samstagen im November gegeben. Vor allem die Nachmittagsvorstellung am 19. November um 15.00 Uhr hat noch frei Plätze zu bieten. Es heißt also schnell zum Hörer greifen und sich entsprechende Karten reservieren (0172 / 19 10 715 oder kartenreservierung@cat-stairs.de).

Pogromgedenken

Am heutigen 9. November, dem Tag des Pogromgedenkens, werden um 15 Uhr, wie im letzten Jahr, alle bisher verlegten Stolpersteine in der Stadt geputzt. Start ist am Breiten Weg. Dieses Sichtbarmachen geschieht im Rahmen der diesjährigen Friedensdekade. Aber auch die Schicksale, welche hinter diesen Steinen stehen, werden von Herrn Joachim Gremmes (Pfarrer in Rente) wieder zurück in die Erinnerung geholt. Und um 19 Uhr gibt es einen Jugendgottesdienst in der St. Petrikirche (Franzosenstraße). Die Kollekte des Abends wird für neue Stolpersteine in Burg gesammelt.

Fest der Begegnung

Der „Runde Tisch gegen Rechts – Für Toleranz und Menschlichkeit“ möchten zum 4. Mal ein großes Fest der Begegnung im Garten der Nicolaikirche feiern. Am heutigen Tage um 15 Uhr laden deshalb alle Mitwirkenden recht herzlich zum Mitfeiern ein. Bei Pizza, Suppe, Gegrilltem und einer Vielzahl von Salaten und Kuchen wollen sie sich zum Spielen und Erzählen zusammenfinden. Es gibt Unterhaltung für Groß und Klein. Neben Spielen und Musik wird es auch viel Raum für Gespräche geben.