Singer-Songwriter Tanguy aus Friedensau

Am kommenden Samstag wird ein Künstler aus dem Jerichower Land auf der KleinKunstBühne zu Gast sein. Der junge Mann aus Friedensau wird sowohl die Gitarre, als auch das Cajon zu Klang bringen. Das ganze steht unter dem Titel „Schwerelos“ und lässt vieles erwarten. Karten sind noch erhältlich. Jetzt reservieren unter: http://cat-stairs.de/spielplan/

Besuchen Sie den Künstler auf auch folgenden Seiten: https://www.facebook.com/tanguymusic

http://tanguysmusik.jimdo.com/

Solidarität mit der „Festung Mark“

Mit Verwunderung haben wir die Vorgänge zur Festung Mark über die Medien zur Kenntnis genommen. Als Organisatoren der „KleinKunstBühne“, welche mittlerweile die 10. Saison durchläuft, sind wir selbst immer wieder mit Verwaltungsvorgängen konfrontiert, aber nachdem wir Einblick in die Baugenehmigung für die Festung nehmen konnten, müssen wir nun unser Unverständnis dazu kundtun. Die Forderungen der Stadtverwaltung überschreiten an einigen Stellen jegliches Maß an „Normalität“. Mit diesen Beauflagungen ist eine umfängliche, kulturell ausgerichtete Betreibung dieser Institution nicht mehr möglich. Im Vergleich zu den Anforderungen an das Objekt, in dem wir tätig sind, stehen diese Forderungen in keinem gesunden Verhältnis. Es ist schade, dass hier scheinbar keine hilfereichende Hand durch die Verwaltung…

Ideen sammeln im Drei-Länder-Eck

Das Kabarett war unterwegs und fleißig. Wie jedes Jahr haben wir uns gemeinsam auf den Weg gemacht und waren einige Tage zusammen im Urlaub. Dieses Jahr führte uns das Navigationsgerät nach Oybin ins Zittauer Gebirge. Im Wald zwischen Deutschland, Polen und Tschechien ließ es sich ganz vortrefflich wandern und Ideen spinnen für unser neues Programm. Die Stücke sind angedacht und das erste Lied ist auch schon fertig. Freut Euch auf die Ergebnisse bei der Premiere unseres neuen Programms „Bringt Schilder mit!“ am 07. November 2015!

23. Programm: „Bringt Schilder mit!“

Wir haben überlegt und gegrübelt. Wir haben ersonnen und abgewogen. Wir haben getüfftelt und gefeilt. Kurzum: Wir haben es uns nicht leicht gemacht. Aber Ende haben wir uns auch entschieden! Es freut Euch zu verkünden, dass unser neue Kabarettprogramm, das im November Premiere feiern wird und schon das 23. Programm in der Kabarettgeschichte ist, den Namen „Bringt Schilder mit!“ heißen wird. Was sich dahinter verbirgt, werdet ihr schon bald erfahren.

1. Magdeburger Vakuum – Der Sachsen-Anhaltische Kabarett- und Kleinkunstpreis

Magdeburg ist die Stadt des Vakuums. Der in Magdeburg weltbekannte Bürgermeister a.D. und Physiker Otto von Guericke hat das Vakuum erfunden und es verstanden, es dem Verbraucher unter anderem als Luftpumpe alltagstauglich anzubieten. Was Otto von Guericke bestimmt niemals gedacht hätte, ist, dass ein Kleinkunstpreis nach seiner Entdeckung benannt wird. Dass Unterdruck und luftleerer Raum eines Tages die Grundlage für eine komödiantische Auszeichnung herhalten, ist sicher ganz im Sinne der Satire. Kabarettisten, Kleinkünstler, Comedians und andere Verwirrte können sich 2015 erstmals für das Magdeburger Vakuum 2015, den Sachsen-Anhaltischen Kabarett- und Kleinkunstpreis bewerben. Zu gewinnen gibt es Gastspiele im Raum Magdeburg zu den ortsüblichen Bedingungen, Reputation und große Medienpräsenz. Weitere Informationen…

Das neue Programm nimmt Gestalt an

Bis November ist es zwar noch einige Zeit hin aber wir denken trotzdem schon über unser neues Programm nach. Auf der letzten Wochenendprobe wurde getüftelt und gebrainstormt und schon über viele Themen für das neue Programm nachgedacht. Doch das Beste: Wir haben schon eine Rahmenhandlung im Kopf die alle Themen verbinden wird. Das neue Programm verspricht groß zu werden und so einiges in „Bewegung“ zu setzen.

„Heil Definition auf ZDF“

Das vergangene Wochenende hat uns wieder große Freude bereitet. Die Hengstmannbrüder aus Magdeburg waren wieder auf der KleinKunstBühne und haben in gleich zwei Veranstaltungen den Saal zum Beben gebracht. Witzig, geistreich und fulminant bis in die letzte Geste: Wir haben sehr die Lachmuskeln trainiert. Und nebenbei haben wir noch gelernt was es mit diesem „Patté-Tisch“ auf sich hat.

Wir schauen jetzt ZDF in Heil Definition und freuen uns schon auf ein ganz baldiges Wiedersehen.