1. Magdeburger Vakuum – Der Sachsen-Anhaltische Kabarett- und Kleinkunstpreis

Magdeburg ist die Stadt des Vakuums. Der in Magdeburg weltbekannte Bürgermeister a.D. und Physiker Otto von Guericke hat das Vakuum erfunden und es verstanden, es dem Verbraucher unter anderem als Luftpumpe alltagstauglich anzubieten. Was Otto von Guericke bestimmt niemals gedacht hätte, ist, dass ein Kleinkunstpreis nach seiner Entdeckung benannt wird. Dass Unterdruck und luftleerer Raum…

Das neue Programm nimmt Gestalt an

Bis November ist es zwar noch einige Zeit hin aber wir denken trotzdem schon über unser neues Programm nach. Auf der letzten Wochenendprobe wurde getüftelt und gebrainstormt und schon über viele Themen für das neue Programm nachgedacht. Doch das Beste: Wir haben schon eine Rahmenhandlung im Kopf die alle Themen verbinden wird. Das neue Programm…

„Heil Definition auf ZDF“

Das vergangene Wochenende hat uns wieder große Freude bereitet. Die Hengstmannbrüder aus Magdeburg waren wieder auf der KleinKunstBühne und haben in gleich zwei Veranstaltungen den Saal zum Beben gebracht. Witzig, geistreich und fulminant bis in die letzte Geste: Wir haben sehr die Lachmuskeln trainiert. Und nebenbei haben wir noch gelernt was es mit diesem „Patté-Tisch“…

Ganz zuletzt

[13. Kabarettprogramm] "Ganz zuletzt"   Erhardt, Heinz, Schauspieler und Schriftsteller, geboren am 20. Februar 1909 in Riga und verstorben am 5. Juli 1979 in Hamburg. Er trat zunächst in Kabaretts auf; hatte nach 1945 Erfolg mit Soloauftritten, bei denen er eigene, humoristisch-skurrile Gedichte vortrug, die er auch veröffentlichte. Wurde auch als Filmkomiker aktiv. So knapp…

Lustig ist anders.

[12. Kabarettprogramm] "Lustig ist anders."   Vieles ist bei uns mittlerweile anders, aber nicht mehr lustig. Und das, was lustig sein könnte, ist nur noch anders. Die große Koalition ist von Anfang an anders gewesen, aber mit Lust macht sie uns Spaß. Bloß zum Lachen schickt man uns in den Keller. Und dort finden wir…

Die Ente bleibt draußen!

[11. Kabarettprogramm] "Die Ente bleibt draußen!"   „Dramatische Werke soll es seit etwa zweitausendfünfhundert Jahre geben. Das kann stimmen, es gab in Berlin schon Theateraufführungen. Man spielte damals Stücke von Shakespeare, Molière, Lessing, Goethe, Schiller, Kleist, Ibsen, Strindberg, Hauptmann und ähnliches. Heute sind die genannten Autoren unbekannt und ihre Werke in Vergessenheit geraten. Das Publikum…

Wir sind mehr Wert!

[9. Kabarettprogramm] "Wir sind mehr Wert!"   Mit dem Schicksalsjahr 2005 hat sich bei uns im Lande einiges verändert. Bundeskanzlerin ist jetzt nicht nur das Wort des Jahres, sondern Deutschland stellt auch wieder einen Führer – den Papst. Aber wer führt uns? Die Regierung in Berlin ist ja gerade dabei sich und uns zu verführen,…