Was für ein Theater

Man mag es kaum glauben, aber der Herr Patté ist fremdgegangen. Und das schon seit August. Aber wir wussten auch davon. Dominik hat in diesem Jahr den Regiestuhl für das Weihnachtsmärchen des genthiner amateurtheater inne. Und so feiert heute das Stück „Es war einmal …“ im Stadtkulturhaus (Ziegeleistraße 44) in Genthin um 14.30 Uhr Premiere. Wir drücken unsrem Chef die Daumen und hoffen, dass er pünktlich zu unserer letzten Vorstellung in Burg zurück ist.